Eventhinweise

GTA 5 – Ein Artikel für Nichtkenner oder Geschichten aus Los Santos

0

Situationen wie diese

Das alles was ich bis hier beschrieben habe, habe ich so in GTA 5 erlebt. Ich hab im Grunde meine eigene kleine Story gespielt und je nach meinen Entscheidungen hätte sie auch anders, komplett anders verlaufen können, denn mit dem Ausrauben von Tankstellen, Golf oder Tennisspielen, Schmuggleraufträge, Jagen gehen, dem Eingreifen in zufälligen Vorkommnissen wie Straßenraub oder Überflällen an denen ich mal nicht schuld bin, sind nur ein paar der Dinge die mir diese Spielwelt präsentiert.

Doch in GTA 5 wird neben all dieser Freiheit, die so enorm umfangreich ist, auch eine Story erzählt. Die Story dreht sich um die drei Hauptcharaktere, zwischen denen man meist frei wechseln kann. Jeder der Figuren hat dabei seinen eigenen Background und sein eigenes Leben, so wie eben Trevor auch. Das ist alles sehr unterschiedlich und doch finden die drei in der Story zusammen. Dabei erleben die Figuren teils einzeln, wie auch als Team, verschiedenste Missionen, die in diversen Raubzügen ihre Höhepunkte finden.  Dabei kann man oft auf die enorme Freiheit im Spiel zurückgreifen und ab und an wird man vom Spiel geführt.

Aus dieser Mischung ergeben sich dann auch schon einmal sehr kuriose Szenen, die aber gerade deshalb unheimlich unterhaltsam sind. Hier ein kleines Beispiel.

© by Rockstar Games

© by Rockstar Games

Nach dem Trevor wieder in der Heimat angelangt war, traf er sich mit einem neuen Kunden. Dabei musste er sein Methlabor gegen eine Gang verteidigen und er schaltete auch gleich mal die Konkurrenz mit einem großen Knall aus. Auf dem Rückweg davon wechselte das dynamische Wetter auf Regen. Der Regen wurde richtig stark. Krasses Sauwetter halt und ein Blick zu den Bergen ließ einen immer wieder riesige, zuckende Blitze erblicken. Wow, welch Naturschauspiel.

Abgelenkt von dem Anblick zerschieße ich natürlich meine eh schon angeschlagene Karre. O.k. denk ich mir, scheiss drauf, ich lauf den Rest zu meinem Wohnwagen. Ich latsche quer durch dieses miese Wetter. Unweigerlich muss ich daran denken, wie sich dies in echt anfühlt. Instinktiv denke ich an den Wohnwagen und dass Trevor dort erst einmal im Trockenen wäre. Ähmm … ja genau .. ich mache mir Sorgen um meine Spielfigur. So weit ist es schon gekommen. Sollte ich mir Sorgen machen?

Dort angekommen hab ich aber keine Ruhe. Mein Kumpel Wade ist da und hat Infos wegen der Rockergang. Jo, mit denen hab ich noch was offen. Also ziehen wir los. Aber ich hab kein Auto und ich muss Wade auch mitnehmen. O.k., also Plan B. Besorg dir einen fahrbaren Untersatz, denk ich. Doch die Straßen sind leergefegt. Kein Auto fährt. Nirgends parkt was mit Rädern.

Doch da steht die Lösung vor mir. Okay… nicht was ich mir vorgestellt habe, aber es hat Räder und es können 2 Personen drauf sitzen. Ein Omamobil oder eine Art Golfplatzauto für Arme habe ich erblickt. Ich schnappe mir das Ding und fahre mit Wade Richtung Wohnwagenkolonie der Rockerbande. Das Unwetter tobt wärendessen immernoch wie blöde.

Wie ich so mit dem seltsamen Ding über die Landstraße tuckere, glaube ich fast selber nicht, wie skurril diese Szene wirkt. Ich, der große Assi Trevor Philipps, fahre mit einem Omamobil beim größten Scheißwetter zum MC, um denen dort die Bude in die Luft zu sprengen. Oh ja, das klingt wie ein aberwitziges und verrücktes Drehbuch einer TV-Serie.  Aber es ist ein Spiel und ich spiele diese Situation jetzt in diesen Moment, genau so absurd wie es sich anhört. Dies kann nur erreicht werden, wenn dynamische Spielverläufe, Aktionen des Spielers und der Zufall aufeinander treffen. Großartige Unterhaltung. Obwohl GTA 5 eh schon vor Satire und Sarkasmus strotzt, so könnte diese Szene nicht besser passen, als sie es in diesem Moment tut. Und genau solche Dinge sind es, die GTA 5 so großartig machen. Selbst wenn man den Missionen und der Story folgt, so werden viele Situationen einzigartig sein.

Genau diese Einzigartigkeit, die ich als Spieler erleben darf und die in diesem Moment wirklich nur ich in all dieser Vielfalt und Freiheit erlebe, eben dies ist es was die Faszination von GTA 5 für mich ausmacht.

GTA 5 ist eine perfekte Welt, in der man abschalten und sich verlieren kann. Ganz egal, ob man nur die Story spielt oder sich frei entfaltet und seinem Charakter so ein eigenes Leben mit eigenen Aufgaben und Erlebnissen verpasst… Noch nie konnte ein Spiel all diese Dinge so vereinen und erreichen. An diesem Titel werden sich kommende Spiele messen müssen, so viel steht fest.

Ich bin jetzt schon gespannt mit welchen zusätzlichen Inhalten Rockstar die Welt von Los Santos erweitern wird. Denn obwohl ich bisher nur einen kleinen Teil dieser Welt kennengelernt habe, so sehe ich jetzt schon an vielen Stellen unbegrenztes Potential durchblitzen, welches in dieser großen Spielwelt steckt.

Wer also bisher skeptisch war, was denn nun an GTA 5 so besonders sei, der sollte,  wenn er die Möglichkeit hat, seinen neugierigen, inneren, versteckten Spieltrieb nachgeben und ein wenig die Welt von Los Santos & Co. entdecken. Man wird es nicht bereuen und wenn es nur ein Ausflug mit dem Boot ist.

© by Rockstar Games

© by Rockstar Games

Über den Autor

Grille

Über den Autor: Er ist der kreative Kopf hinter der Frankfurter Toxic Family und ist als Künstler und Veranstalter seit Jahren im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Hier auf toxicfamily.de schreibt und berichtet er vor allem über seine Leidenschaft zur elektronischen Musik und der Club- und Event-Szene. Einmal in der Woche meldet er sich im Newsletter der Toxic Family, auch schon mal etwas persönlicher zu Wort.

Los, schreibe einen Kommentar.