OUT NOW
  Eventhinweise

BLEIBT
STABIL
OPEN BETA FÜR ALLE UNSERE NEUE COMMUNITY JEDEN DIENSTAG LIVE

GTA 5 – Ein Artikel für Nichtkenner oder Geschichten aus Los Santos

0

Gestatten.Trevor, Trevor Philips

Zu dieser, der dritten Hauptfigur des Spiels, habe ich mich vor gespielt. Trevor wohnt in einen runtergekommen Wohnwagen in einer eher kargen Wüstenlandstadt voller Rednecks. Die Umgebung ist flach, karg, wird von ähnlichen “Wohnwagen-Gebäuden” geprägt oder es sind verlassene und heruntergekommene Gebäude, wie zum Beispiel ein altes Motel und ähnliches. Schön wohnen geht anders.

© by Rockstar Games

© by Rockstar Games

Trevor ist in meinen Augen ein klassischer Psycho. Nur am fluchen, schnell dabei, jemanden auf die Fresse zu hauen und ums Aussehen, geschweige denn saubere Kleidung, wird sich auch nicht wirklich gekümmert. Sein Wohnwagen zeugt von einer Männerbude ohne Drang zur Ordnung oder Sauberkeit. Über dem Bett hängen leicht bekleidete Mädchen und daneben sind die Taschentücher griffbereit. Noch Fragen?

Nein, Trevor ist sicher nicht der Traum eines Schwiegersohn. Wer möchte schon einen gewalttätigen Psycho in seiner Nähe haben , der sich mit jedem oder auch mal mit einer ganzen Rockergang anlegt. Zudem hat Trevor auch kein Problem mit Kriminalität. Im Gegenteil, es ist sein Geschäft.

Trevor habe ich einen Fukuila beim Frisör verpasst, eine Sonnenbrille ohne Rand, eine cremefarbene Tarnhose und ein hellblau gemustertes Tanktop. Das alles habe ich im Spiel in einem der vielen Stores, die es in den Städten gibt, für ihn gekauft. Beim Tättowierer war ich auch gleich noch und habe ihm ein paar nette, auffällige und ein paar eher versteckte Tattoos verpasst. Ja, so stelle ich mir einen Psycho aus dem Hinterland vor. Etwas militant im Kleidungstil und doch farblich so schräg, dass es so Scheiße ausschaut, dass es schon wieder gut ist.

GTA 5 verpasst Trevor, wie auch all den anderen Figuren, eine unglaublich gute schauspielerische Wirkung. Realistische Bewegungen und charaktertypische Eigenarten machen Trevor zu einer einzigartigen Spielfigur. Beim Betrachten der grandiosen Zwischensequenzen habe ich zwangsläufig einen der größten Schaupieler aller Zeiten unweigerlich in meinem Kopf. Denn wenn Trevor von einem Schaupspieler so gespielt werden könnte, dann wäre es Jack Nicholson, mit dem Trevor in meinen Augen auch irgendwie ein klein wenig  Ähnlichkeit hat. Das liegt wohl am dem Stil, den ich ihm verpasst habe und die grandiose Art und Weise, wie diese Figur im Spiel dargestellt wird. Nach dieser Erkenntnis ist Trevor fortan für mich Jack Nicholson in einer seiner grandiosen schrägen Rollen.

Damit hätte ich schon mal einen großen Aspekt des Spiels näher gebracht und jeder sollte sich nun etwas unter diesem Charakter vorstellen können. Trevor hat nichts mir mir und meinen Vorstellungen von Benimm und Lebensweise zu tun. Aber gerade dies macht ihn so reizvoll, dass ich mit ihm erst einmal auf Erkundungstour gegangen bin und dabei all meine eigenen Konventionen über Bord geschmissen habe.

Über den Autor

Grille

Über den Autor: Er ist der kreative Kopf hinter der Frankfurter Toxic Family und ist als Künstler und Veranstalter seit Jahren im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Hier auf toxicfamily.de schreibt und berichtet er vor allem über seine Leidenschaft zur elektronischen Musik und der Club- und Event-Szene. Einmal in der Woche meldet er sich im Newsletter der Toxic Family, auch schon mal etwas persönlicher zu Wort.

Los, schreibe einen Kommentar.