Header
Du bist mit der E-mail %Email% im Newsletter angemeldet.
Newsletter >> abmelden<<

Eventpromotion bei uns im Newsletter? >> Mehr Infos <<
Empfänger: 19.289 User - Stand 01/2024

Grille

Hey Leute,

es ist so weit, Bubatz / Brokkoli wird legal. Es passieren doch noch Zeichen und Wunder, aber nun soll es am 1. April so weit sein, wenn das neue Gesetz noch durch den Bundesrat geht.

Da kann sich auch ein Söder in Bayern, mit hochrotem Kopf und einem dicken Maß Bier in der Hand, noch so sehr dagegen wehren. Überhaupt war die teils radikale Abwehr aus der Union bei dem Thema nicht zum auszuhalten. Da wurde oft an den Fakten vorbei argumentiert und der Sinn und Zweck der Legalisierung komplett ausgeblendet oder ins Gegenteil verkehrt.

Denn nach Jahren einer miserablen Drogenpolitik will man jetzt Wege gehen, die in anderen Ländern schon lange üblich sind.  Fakt ist, es geht um Entkriminalisierung und Konsumentenschutz. So dürften in Zukunft all die Fälle vor Gericht wegfallen, in denen es um Kleinstmengen der grünen Blüten ging. Auch die Polizei wird entlastet, weil eben nicht jeder kleinste Fund erfasst und verfolgt werden muss.

Zudem wird der Schwarzmarkt erheblich geschrumpft, der auch gefährliche Varianten im Angebot hat. Das ging los bei extrem hochdosierten und überzüchteten Sorten bis hin zu, mit Schwermetallen gestreckten Angeboten, die ein erhebliches Gesundheitsrisiko beinhalten.

Wer sich zu dem Thema der Legalisierung ausführlich informieren möchte, der kann in einer FAQ der Bundesregierung hier alles nachlesen: FAQ zur Legalisierung von Cannabis

Wie in Zukunft z.B. Clubs mit dem Thema umgehen werden, das wird man wohl noch sehen. Clubs sind ja geschlossene Orte, in denen es eigene Hausregeln gibt. Es kann gut sein, dass sich Clubs sehr individuell entscheiden und verhalten werden, wenn es um den Umgang und Konsum von Cannabis geht. Ich bin gespannt, wie sich die Dinge in der Hinsicht entwickeln. Es sind ja andere Events wie Festivals oder Open Airs betroffen, die sich da klar äussern müssen. 

Aber es gibt bei der Legalisierung auch noch einiges an offenen Fragen, z.B. Thema Straßenverkehr. Zudem wird vieles sicher nicht direkt ab 1. April zu 100% geklärt sein. Aber es ist immerhin ein Anfang und eine positive Entwicklung in meinen Augen.

Denn auch wenn es kritische Stimmen zur Legalisierung gibt, sind ca. 4.5 Millionen Cannabis-Konsumenten zwischen 18 und 64 Jahren nun mal so oder so vorhanden.  Eine Bevölkerungsgruppe, die jetzt endlich entkriminalisiert wird.  Mit ca. 180.000 konsumnahen Cannabis­delikten im Jahr 2021 dürfte die zukünftige Entlastung in den Behörden auch spürbar werden. Zudem wird wohl auch das noch ein oder ander noch laufende Verfahren eingestellt werden.

Mal sehen, wie sich die Dinge ab April entwickeln werden. Ich denke aber, dass ein apokalyptisches Szenario wie ein lahmgelegtes kiffendes Deutschland wohl eher nicht eintreten wird. :D

In diesem Sinne, bis die Tage.
Euer Grille

Folgt mir auf: Twitch // Instagram // YouTube // Twitter


Technoanimals

Toxic Family Shop

Toxic Family auf einem Blick: linktree.toxicfamily.de

MTW Club (Offenbach)
Freitag, 1. März 2024 | 23:00

WE ARE ONE mit Komacasper

WE ARE ONE im MTW (Offenbach) auf 2 Floors mit

Mainfloor

  • KomaCasper
  • Gabbertante
  • The Belgian Stallion
  • Polytoxic
  • Vishy

Lounge

  • CiKi
  • Ephy Pinkman
  • Amara
  • Acha Ben

Ab 18 Jahren

Safespace-Konzept:
Unsere Veranstaltungen sind ein Ort, an dem die Grenzen anderer respektiert werden. Jeder soll sich bei uns wohlfühlen. Wir tolerieren keinerlei Art von Diskriminierung oder Übergriffen jeglicher Art. Wenn ihr ein solches Verhalten bemerkt, wendet euch bitte direkt an das Einlass- und Sicherheitspersonal.

Kenn dein Limit!
Hände weg vom Steuer nach Alkohol- & Drogenkonsum.
Trinke auch mal ein Wasser zwischendurch und bitte lass dein Getränk nicht unbeaufsichtigt stehen!
Achtet aufeinander!

Euer WEAREONE-Kollektiv

Stadthof (Offenbach)
Freitag, 1. März 2024 | 21:00

Rave-Nations e.V presents: Rave Pavillon
Event 1
Freier Eintritt

Wir vom Rave Nations e.V. fördern mit unserem Verein die Jugend- und Musikkultur im Raum Offenbach und Frankfurt am Main. Wir organisieren ehrenamtlich Kulturveranstaltungen für alle Musik- und Tanzbegeisterten, z. B. das jährlich stattfindende Rave-Nations Open Air in der Kommune 2010 in Offenbach oder das monatlich stattfindende „Bass trifft Wein“ im Haferkasten in Langen.

Mit unsrer Party „Rave Pavillon“ im Stadtraum Offenbach laden wir euch dazu ein, mit uns mitten in Offenbach bei freiem Eintritt zu elektronischer Musik unserer Residents zu tanzen. Sprecht uns an diesem Abend auch gerne an, wenn ihr unsere Veranstaltungen und Projekte näher kennenlernen möchtet und erfahren wollt, wie ihr selbst mitmachen könnt, damit die Musikkultur in Offenbach und Umgebung noch vielfältiger und lebendiger wird.

Wir freuen uns auf euch!

Der Eintritt ist frei

Offene Arbeit (Rödermark)
Samstag, 2. März 2024 | 21:00

HOUSE | TECHNO in Rödermark [Rave-Nations]
Event 1
Freier Eintritt

Wie zu Zeiten des Paramount Parks der 1993 in Rödermark eröffnet wurde, wollen Rave-Nations und die Offene Arbeit wieder mehr elektronische Musik nach Rödermark bringen. Seit 2002 ist der Paramount Park nun geschlossen und es ist still geworden.

Seid dabei wenn wir den alten groove wieder aufleben lassen und tanzt mit uns.

  • Florian Kroeber (Colours / Tanzhaus West)
  • Moski (You Gen e.V.)
  • Safi (Rave-Nations)
  • Sascha Beh (Rave-Nations)
  • Weser 48 (Rave-Nations)

ab 16 Jahren (bis null Uhr)

Andere Events
Freitag, 1. März 2024 | 23:00
ROOF 175 (Mainz)

Psychedelic Fridays #32

Freitag, 1. März 2024 | 23:00
Freud (Frankfurt)

BCCO x FREUD

Freitag, 1. März 2024 | 23:00
Tanzhaus West & Dora Brillant (Frankfurt)

RAWK

Samstag, 2. März 2024 | 23:00
MuK (Giessen)

101% TECHNO

Samstag, 2. März 2024 | 23:00
Tanzhaus West & Dora Brillant (Frankfurt)

Electric Grooves

Neu im Kalender:
17 Clubdates, 4 Open Airs, 1 Afterhour,
1 Special-Event, 2 Verlosungen

Mehr auf events.toxicfamily.de
 
Samstag, 30. März 2024

Bus Tour | Masters of Hardcore 2024 – Time Heist

Reise stressfrei und bequem zur Masters of Hardcore – Buche jetzt unseren Bus-Service!

Mit schneller und sicherer Anfahrt sparst du dir die Parkplatzsuche und kannst dich schon während der Fahrt in Festival-Stimmung bringen. Freue dich auf ein unvergessliches Erlebnis und sichere dir jetzt deine Fahrt. Nutze unsere günstigen Angebote und genieße eine bequeme Anreise zum Event des Jahres!

ACHTUNG: es wird nur 58 Tickets bei uns geben.

Datum: Samstag, 30.03.2024
Abfahrt: ca. 06:30 Uhr – Ankunft: ca. 12:30 Uhr
Rückfahrt: Sonntag ca. 03:30 Uhr (Achtung Zeitumstellung)
(geplant – Abweichung ist möglich)
Treffpunkt: Hauptbahnhof Frankfurt (ca. 30 Minuten vor Abfahrt)
Abfahrt Gießen muss noch geklärt werden, dort gibt es eine Brückensperrung für Busse

Veranstaltungsort: Brabanthallen, Herzogenbusch, Niederlande
Busfahrt inkl. Ticket und Afterparty: 189€

kurze Fahrzeiten – KEINE Zwischenstopps!
(nur kurze Pausen an Raststätten zum Rauchen etc.)

Häufig gestellte Fragen: www.sonic-warrior.de/faq

Teaser
 
Grille Twitch

Du bist mit der E-mail %Email% im Newsletter angemeldet.
Newsletter >> abmelden<<

Eventpromotion bei uns im Newsletter?
>> Mehr Infos <<

Unsere Acts: Dennis Babion & Christian Reichert – Grille – Marco Freudenberg – Markus Palleiro – Max König – Nanorausch – Salvatore Cassata – Steve Simon