Werbung

Panasonic RR-S30 – Aufnahmegerät mit geiler Retrooptik

0

Technikgeeks wissen es schon immer. In Japan ist alles möglich, wenn es um abgefahrene Dinge geht, die Technikliebhaber wie auch Retrofans begeistern kann. Das RR-S30 Aufnahmegerät von Panasonic sprich genau diese Zielgruppe an. Alten Hasen, welche die Zeiten in der man die ehemalige HR3 Clubnight auf Tapes mitgeschnitten hat noch kennen, dürfte das Design sofort bekannt vorkommen. Denn lange vor MP3 und auch der CD waren Magnetband-Kassetten „das Medium“ für Musik und Mitschnitte.

So wird auch beim RR-S30 auf eine „gewissen“ Authenzität geachtet, in dem passenderweise zwei Fake-Bandwickelrollen den Fortschritt von Aufnahme oder Wiedergabe anzeigen. Mit zwei AAA-Batterien kann das Aufnahmegerät über die Stereomikros oder eine externe Quelle bis zu 180 Stunden aufnehmen. In Japan kommt das Schmuckstrück für umgerechnet etwa 65 Euro auf den Markt. Vielleicht schafft es das Gerät ja auch zu uns. Fans würde es mit Sicherheit finden.

  Werbung

Panasonic_RR-SR30

  Werbung
  Eventhinweise

Über den Autor

Grille

Über den Autor: Er ist der kreative Kopf hinter der Frankfurter Toxic Family und ist als Künstler und Veranstalter seit Jahren im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Hier auf toxicfamily.de schreibt und berichtet er vor allem über seine Leidenschaft zur elektronischen Musik und der Club- und Event-Szene. Einmal in der Woche meldet er sich im Newsletter der Toxic Family, auch schon mal etwas persönlicher zu Wort.

Los, schreibe einen Kommentar.

  Werbung