10 Jahre Beatport – Die top Verkäufe in Genres, Acts und Tracks

0

Seit nun schon 10 Jahren versorgt uns Beatport mit digitaler Musik zum Downloaden. Vor allem bei DJs ist der Service stark genutzt. Vor kurzem hatte SFX Entertainment, die auch die Nature One und Maday Macher I-Motion aufkauften, auch für Beatport eine ordentliche Summe hingelegt. Was dies für die Zukunft bedeutet und ob wir nur noch EDM-Verseuchte Mukke vorgelegt bekommen, dies muss sich noch zeigen.

In Grafiken und Listen lassen sich aber die 10 Jahre bei Beatport noch mal wunderbar darstellen. Schön die Darstellung, welche Genres sich in welchen Zeitraum wie verkauft haben. Atemberaubend ist dabei vor allem die Kurve von Dubstep und der Anstieg von Deep House. Wobei dies wohl eher damit zu tun hat, dass man ein Genre mittlerweile als Deep House verkauft, was den Namen eigentlich gar nicht verdient. Balladen- und Pop-House dürfte es bei den meisten Tracks schon eher treffen. Aber vielleicht war der Praktikant, der die Tracks den Genre zugeordnet hatte auch, etwas überfordert.

Beatbort 10 Years Top Selling

Top Artists 10 Jahre Beatport

Beatport Top Ten All Time


  Eventhinweise

Über den Autor

Grille

Über den Autor: Er ist der kreative Kopf hinter der Frankfurter Toxic Family und ist als Künstler und Veranstalter seit Jahren im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Hier auf toxicfamily.de schreibt und berichtet er vor allem über seine Leidenschaft zur elektronischen Musik und der Club- und Event-Szene. Einmal in der Woche meldet er sich im Newsletter der Toxic Family, auch schon mal etwas persönlicher zu Wort.

Los, schreibe einen Kommentar.