Eventhinweise

Video – Sven Väth am Langener Waldsee 1994

1
Werbung

In der Mitte der 90s waren spontane Partys an ungewöhnlichen Plätzen keine Seltenheit. Generator, Biertischgarnitur, 1210er, Mixer und Boxen rein ins Auto und irgendwo in der Pamapa aufgebaut. Der Nachteil damals, man musste per Mund zu Mund-Propaganda die Sache unter den Leute bekanntmachen. Daher waren solche Partys auch echte Geheimtipps.

In seinen Aktivistentagen hat auch Sven Väth zu solch einer Spontanparty am Langener Waldsee bei Frankfurt eingeladen. Ich selber hatte damals auch erst im Nachhinein davon gehört. Aber genau so entstehen Legenden.

Jetzt ist uns eine Video dazu unter die Augen gekommen, was wir Euch nicht vorenthalten wollen. Ein kleiner Blick in den Technosommer 1994.

Link: Youtube Direktlink

Werbung

Über den Autor

Grille

Über den Autor: Er ist der kreative Kopf hinter der Frankfurter Toxic Family und ist als Künstler und Veranstalter seit Jahren im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Hier auf toxicfamily.de schreibt und berichtet er vor allem über seine Leidenschaft zur elektronischen Musik und der Club- und Event-Szene. Einmal in der Woche meldet er sich im Newsletter der Toxic Family, auch schon mal etwas persönlicher zu Wort.

1 Kommentar

  1. Avatar
    Tyler Durden on

    Ja in den 90érn gab es wirklich überall im Rhein Main Gebiet spontane Privatpartys und das alles haben wir geschafft, ohne Handys, FB oder Twitter. Wir waren schon echte Helden! :-))

Los, schreibe einen Kommentar.