Buntes Vinyl als Onlinearchiv

0

lecker_vinylAch ja… das schwarze Gold. So nennt man Vinylschallplatten ja auch gerne mal. Dabei muss es aber nicht immer Schwarz sein. Farbige Vinyl in Sonderauflagen ist keine Seltenheit, aber dennoch rar und für Sammler schon immer attraktiv. Selbst Vinyl mit Farbverläufen oder an Batik erinnernde Muster gab es. Noch rarer waren allerdings die  sogenannten Picturediscs bzw. Picturevinyl. Vinyl mit ganzen Bildern drauf. Von diesen gab es dann auch schon mal wirklich kreative oder besonders abgefahrene Exemplare.

Ich selber hatte ja jahrelang die N.U.K.E. ‎– You Got To Loose und Drax Ltd. II – Amphetamine an der Wand hängen gehabt. Zum Glück gab es den Original Mix von „Amphetamine“ auch noch mal auf einer Remix EP, so konnte ich das Ding spielen ohne die Picturevinyl immer von der Wand nehmen zu müssen.

Die Webseite coloredvinylrecords.com hat sich zur Aufgabe gemacht eben jene farbigen Vinyls und Picturevinyls in einem Onlinearchiv zusammeln und der Nachwelt zu präsentieren. Eine wirklich saucoole Sache und nicht nur für Deejays interessant. Es lohnt sich definitv ein Besuch dort.

„Showcase of over 1.000 colored vinyl, picture discs, collector items & special pressings.”

Link: coloredvinylrecords.com
via kraftfuttermischwerk.de


  Eventhinweise

Über den Autor

Grille

Über den Autor: Er ist der kreative Kopf hinter der Frankfurter Toxic Family und ist als Künstler und Veranstalter seit Jahren im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Hier auf toxicfamily.de schreibt und berichtet er vor allem über seine Leidenschaft zur elektronischen Musik und der Club- und Event-Szene. Einmal in der Woche meldet er sich im Newsletter der Toxic Family, auch schon mal etwas persönlicher zu Wort.

Los, schreibe einen Kommentar.