Frankfurt Technoclassics spendet 1480,- Euro an Deutscher Kinderhospizverein e.V.

0

urkunde_spende_kinderhospiz_mit-logoMit der einmal im Jahr stattfindenden Frankfurt Technoclassics im Tanzhaus West soll es nicht nur eine Reise in die musikalische Vergangenheit geben. Mit dem Gemeinschaftsprojekt von Tanzhaus West und der Toxic Family soll auch Gutes bewirkt werden.

Aus diesem Grund wird aus den Einnahmen  für einen guten Zweck Geld gespendet. Damit dies auch so ist, dafür sorgt das Publikum, viele freiwillige Helfer, und vor allem die Künstler, die uns mit ihren Gagen entgegenkommen, oder zum Teil sogar ganz darauf verzichten.

Durch all diesen Einsatz konnten insgesamt bereits 10464 Euro an gemeinnützige Organisationen  wie der „Deutsche Knochenspenderdatei“  „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“,  „Ärzte ohne Grenzen“ oder der „Kindernothilfe“ gespendet werden.

Bevor am 6. Juni 2015 die nächste Frankfurt Technoclassics stattfindet wurde auch diesmal wieder eine gemeinnützige Organisation mit einer Spende beglückt.

Wir freuen uns, dass wir diesmal 1480,- Euro den Deutscher Kinderhospizverein e.V. spenden konnten.

Link: alle Spenden im Überlick
Nächstes Event: 06.06.2015 – Frankfurt Technoclassics mit Jens Lissat, Commander Tom uvm.

event


  Eventhinweise

Über den Autor

Grille

Über den Autor: Er ist der kreative Kopf hinter der Frankfurter Toxic Family und ist als Künstler und Veranstalter seit Jahren im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Hier auf toxicfamily.de schreibt und berichtet er vor allem über seine Leidenschaft zur elektronischen Musik und der Club- und Event-Szene. Einmal in der Woche meldet er sich im Newsletter der Toxic Family, auch schon mal etwas persönlicher zu Wort.

Los, schreibe einen Kommentar.