Wahl 2017 – Unsere Wahlplakate für mehr Beat im Bundestag

Eigentlich hatten wir diese Kampagne schon mal 2013 zur Bundestagswahl am Start. Doch bevor unsere leicht witzig und ironischen Wahlplakate im Archiv auf der alten Version unserer Homepage versauern, holen wir sie lieber noch mal raus. Denn es passt ja so schön, so kurz vor den am 24.09. stattfindenden Bundestagswahlen.

Auf den Straßen erschlagen uns ja aktuell die Wahlplakate aller möglichen Parteien. Die meisten sind eher weniger gelungen. Oft wird plakativ nur mit hohlen Phrasen um sich geschmissen und der ein oder andere abgelichtete Kandidat grinst einen so unnatürlich an, dass Antipathie der Sympathie überwiegt.

Oft wird ja gesagt Techno sei nicht politisch. Ja dem ist auch so. Techno ist weit weg von Politik. Dennoch sind viele von Euch mit denen wir zusammen die Partys am Wochenende erleben nicht Politik uninteressiert. Ganz im Gegenteil. Viele von Euch sind durchaus daran interessiert. Denn viele Vorkommnisse der letzten Jahre und viele andere Dinge lassen uns fast schon täglich mit dem Kopf schütteln und mit Unverständnis zurück.

Themen wie die in Offenbach seit Jahren stattfindenden Polizeikontrollen vor Clubs und Events, oder Razzien in Clubs, wie die zuletzt stark überzogene im Frankfurter Elfer, haben etwas mit Politik zu tun.

Wir können Euch nur ans Herz legen Euer Recht zu nutzen und am 24. September wählen zu gehen.  Viele von Euch sind mittlerweile eine Generation, die anders tickt als die ganzen „ich wähl was ich immer wähle“ Wähler. Wenn Ihr unentschlossen seid, dann informiert Euch und nutze Hilfsmittel wie den Wahl-O-Mat, um eine Richtung für Euch zu finden.  Nehmt Euch ein paar Minuten dafür, denn es geht auch um Eure Zukunft in diesem Land. Ein Land was mittlerweile mehr Politik im Interesse von irgendwelchen Wirtschaftslobbyisten macht, als Politik fürs Volk. Zeigt denen im Bundestag mit Eurer Stimme, was Euch wichtig ist.

Mit unseren eigenen Wahlplakaten wollen wir auf das Thema Wahlen aufmerksam machen. Das alles ist natürlich eher auf die witzige Art gemeint, denn wer braucht schon noch mehr langweilige Wahlplakate.

Wir dachten uns also: Was wäre, wenn die Toxic Family als Partei antreten würde. Wie könnten die Wahlplakate wohl aussehen?

Gesagt getan und wir haben einige Wahlplakate mit unseren Resident-Acts, Member und Freunden entworfen, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.