Nerd-Up: Stranger Things 2, Ready Player One, Thor: Ragnarok, Justice League

Nerd Up – Film, Serien, Comics, Games – News und Ankündigungen nicht nur für Nerds.

Stranger Things 2

Halloween ist es endlich soweit. Dann startet auf Netflix Stranger Things in die Staffel 2.  Ich freu mich schon auf jede Menge Reminiszenzen an die Achtziger, viel Fantasy, Mystik und natürlich den Cast endlich wieder in Aktion sehen zu können. Denn dieser bewies in Staffel 1, wie gut alle zusammenpassen und miteinander agieren können. Es machte einfach verdammt viel Spaß den Jungs und Mädel bei ihrem Abenteuer beizuwohnen. Auch  Winona Ryder ist in Ihrer etwas anderen Rolle, der Mutter Joyce, ein großes Highlight. Mit der genial dazu passenden Musik von Michael Jacksons „Thriller“, verpackt der aktuelle Comic Con-Trailer jede Menge neues Bildmaterial und  macht schon mal mega Bock auf die neu Staffel. Wer bisher noch nicht die erste Staffel gesehen hat… unbedingt nachholen.

Ready Player One

Und hier kommt auch schon das nächste große Ding, was nicht nur jede Menge 80s Stuff auf die unterschiedlichsten Weisen beinhaltet, sonder eventuell das nächste große Popkultur-Ding wird. Also ich habe beim Trailer Gänsehaut bekommen und ich hoffe, dass Steven Spielberg es schafft mit Ready Player One  wieder zur Höchstform, wie ehemals in den 80s zu gelangen. Lange galt die Buchvorlage des dystopischen Science-Fiction-Romans von Ernest Cline aus dem Jahr 2010 als schwer verfilmbar. Der Grund sind eben jene unzählige Popkultur-Referenzen der 80s, die man im Buch zwar nutzen kann, aber in einer filmischen Umsetzung zu Rechteproblemen führen können. Dennoch konnte man im Trailer bereits unzählige Referenzen aus den unterschiedlichsten Genres entdecken. Sei es Freddy Krueger, Akira oder Zurück in die Zukunft. Ich bin auf jeden Fall mega gehypte und der Kinobesuch wird absolute Pflicht.

Thor: Ragnarok

Natürlich dürfen zur Comic Con die Trailer zur den kommenden Superhelden-Movies nicht fehlen. Hatte bereits der 2. Trailer zu Thor: Ragnarok einen förmlich weggeblasen, so kommt die 3. Version zwar etwas zurückhaltender, dafür aber noch unterhaltsamer rüber. Thor: Ragnarok dürfte excellentes Popkornkino mit fantastischen Bildern, viel Witz und Bum Bum werden. Marvel hat es ja mittlerweile drauf diese Mischung perfekt hinzubekommen und ich bin mir ziemlich sicher, das man auch im 3. Thor nichts anbrennen lässt. Die bisher gezeigten Bilder und das Team Thor & Hulk versprechen einiges.

Justice League

Auch DC durfte auf der Comic Con nicht fehlen und lies endlich mehr bewegtes Material von der Justice League sehen. Nachdem man  mit Wonder Woman ja scheinbar endlich aus der Film-Krise gefunden hatte, keimt auch mit dem neusten Comic Con Trailer der Justice League wieder Hoffnung auf. Nachdem mich der erste Teaser relativ verwirrt zurück lies, so schafft es dieser hier, zumindest mein Interesse wieder positiv zu wecken. Es könnte also doch noch was werden mit dem Heldenteam rum um Batman, Flash, Aquamen, Cyborg und Wonder Woman. Allein schon wegen Gal Gadot als Wonder Woman und Jason „Khal Drogo“ Momoa als Auqaman dürfte der Film einen Blick wert sein. Mit Ben Afflecks Version des Batman konnte ich mich schon zuvor gut anfreunden, auch wenn er die Regeln aus dem Comic leicht über Bord geworfen hat. Der Trailer zeigt mir zumindest vieles, was ich genauer anschauen möchte. Wenn man also aus dem Debakel um Supermann v Batman und dem erfolg von Wonder Woman gelernt hat, vielleicht wird das ja was mit der Justice League, denn bis zu diesen Trailer lag ein langer und wirrer Weg hinter dem Heldenteam im DC-Film-Universum.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.