chordsandweapons – Neuer Plattenladen in Frankfurt

Zuletzt hatte uns in Frankfurt, mit dem Freebase Recordstore, einer der letzten Plattenläden für elektronischen Musik verlassen. Obwohl alle Welt vom Vinylhype spricht, so gab es diesen zumindest nicht im Bereich der elektronischen Musik. Und so verschwanden sie nach und nach, all die Plattenläden zu denen bisher die Deejays gepilgert sind, um an neues Vinyl zu gelangen.
Doch nun gibt es wieder Hoffnung. Denn Frankfurt bekommt einen neuen Plattenladen!

Ab den 8. Februar 2017 soll der neuen Plattenladen „chordsandweapons“, in einem Hinterhaus am Oeder Weg 11, zu finden sein. Dahinter steckt der bereits bekannte Frankfurter Online Record Store chordsandweapons.com, der damit seinen Versandhandel erweitert.

Für Plattenliebhaber, Sammler und Deejay’s stehen neben jeder Menge Vinyl, auch limitierte Kassetten und CDs, Siebdruck Artworks, Plakate, Fachzeitschriften und Bücher zum Stöbern bereit.

Der Onlineshop von Dieter Ziermeier, auch unter dem Künstlernamen „Paul Morgan“ bekannt, gibt es seit dem Frühjahr 2015. Um der örtlichen Nachfrage in Frankfurt gerecht zu werden, installierte der Fachhandel für elektronische Musik nur wenige Monate später einen monatlichen Pop-Up Vinyl Record Store im Ausstellungsraum des Yok-Yok Kiosk im Frankfurter Bahnhofsviertel.

Der Insider-Tipp sprach sich schnell herum! Die Nachfrage nach einem permanent zugänglichen Raum wurde mit der Zeit aber immer lauter und so war es nur konsequent eine feste Location zu eröffnen.

Zudem umfasst das Konzept längst nicht mehr ausschließlich nur den Verkauf an den Endkunden. Denn Chordsandweapons konnte sich zudem einen kleinen Vertrieb aufbauen und beliefert Händler im In- und Ausland mit exklusiven Titeln und Import-Ware. Dies braucht natürlich ebenso Platz!

Das Sortiment im Laden soll breit gefächert und genreübergreifender sein als bisher. Neben neuen Scheiben, soll es auch ein Anteil gebrauchter Sachen geben.

Klingt also ganz danach, dass Vinylisten wieder ein neues Zuhause in Frankfurt haben könnten.

Link: chordsandweapons Facebookseite
Link: chordsandweapons.com

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.