Games | Titanfall 2 – Titanisch gut

Im März 2014 erschien der erste Teil des Multiplayer-Ego-Shooters Titanfall. Damals war der Titel exklusiv für die X-Box und Windows zu haben. Nun endlich kommen mit Titanfall 2 auch Playstation 4-Benutzer in den Genuss des Franchise von Respawn Entertainment, einem Entwicklerstudio mit bewegter Vergangenheit.

Denn einst war Respawn Entertainment Teil von Infinity Ward, welches zu den Entwicklerstudios der Call of Duty-Reihe gehörte. Mit Titanfall wollte man neue Wege gehen und so war das Erstlingswerk, ein hervorragender Multiplayer-Shooter, mit vielen Neuerungen und frischen Ideen, bei dem sich vor allem Call of Duty eine Menge abschaute.

Denn, das uns mittlerweile bekannte flotte Gameplay mit Parkoureinlagen und anderen Gimmicks, hatte einst Titanfall erfolgreich eingeführt. In Titanfall 2 setzt man das Konzept weiter fort und überzeugt endlich auch mit einer Story-Kampagne, die im ersten Teil fehlte.

titanfall-2_0051

Das Respawn sich auf Multiplayerspiele versteht, haben sie bereits bewiesen und auch diesmal ist der Multiplayer-Teil ein kurzweiliger Spaß geworden. Flotte Gefechte und brachiale Action, wenn sich zudem noch diverse Titans auf der Karte rumtreiben. Aber auch mit der Singleplayerkampange überzeugt Titanfall 2 durchweg und steckt sogar seine großen Kontrahenten Call of Duty – Infinity Warfare und Battlefield 1 in die Tasche. Zwar nicht unbedingt wegen einer komplexen und geistreichen Story, dafür aber zu 100% mit coolem und ideenreichem Gameplay und Leveldesign. Sogar Emotionen verspürt man, wenn man gemeinsam mit dem Titan BT-7274 eine abenteuerliche Reise, auch abseits von Raum und Zeit erlebt und den großen Blechheini am Ende einfach liebgewonnen hat.

titanfall-2_0061

Eines hat Titanfall beim spielen der Single-Player-Kampange erreicht. Nämlich, dass ich ständig aufs neue überrascht wurde. Wow, was für ein Ideenfeuerwerk. Dazu kommt ein fantastisches Spielgefühl, Leveldesign und auch die Waffen sind nicht ohne und lassen es ordentlich beim Gegner krachen. Bei der richtigen Auswahl dieser, kann man durchaus von einem leicht taktischen Element sprechen. So will vor allem, die Waffenwahl unseres Titans, bei Bosskämpfen gut überlegt sein.

Shooterfans mit Anspruch sollten sich Titanfall 2, vor allem wegen seiner Kampagne, nicht entgehen lassen. Titanfall 2 ist Ende Oktober erschienen und trotz guter Kritiken ein wenig untergegangen. Einer der Gründe dürfte dabei sein, dass der Titel es nicht einfach hatte inmitten der fast zeitgleichen Veröffentlichungen solcher Mega-Titel wie Battlefield 1 oder Call of Duty: Infinity Warfare.

Diese sind seit Jahren etablierte Marken und Titanfall 2 ist noch relativ frisch, wenn man es mal genau nimmt. Aber Titanfall 2 braucht sich wirklich nicht zu verstecken und kann sich, mit stolzgeschwellter Brust, als der vielleicht beste Shooter des Jahres brüsten. Denn Single- wie auch Multiplayer überzeugen auf Ihre Weise und sorgen für verdammt viel Spielspaß.

titanfall-2_0011

Hervorzuheben ist hierbei auch, dass zusätzliche Inhalte wir DLC bzw. neue Karten für den Multiplayer ohne Season Pass, also für umsonst veröffentlicht werden. So wird eine erste Karte, die beliebte “Angle City” aus Teil 1, in Bälde erscheinen. Solch eine Politik lob‘ ich ich mir und bekommt daher beide Daumen nach oben.

Der Multiplayer mit seinem flotten und fordernden Gameplay macht mir aktuell verdammt viel Spaß und wird es sicher auch auf längere Sicht. Vor allem, wenn wirklich immer wieder neuer Content folgen wird, kann die Langzeitmotivation sicher gehalten werden. Der Singleplayer hat mich sogar so in seinen Bann gezogen, dass ich mich aktuell am höchsten Schwierigkeitsgrad Meister versuche. So wird jeder neu abgeschlossene Levelabschnitt zum persönlichen Erfolgserlebnis.

titanfall-2_0091

Wer bisher noch am Zweifeln war, ob er sich Titanfall 2 gönnen sollte, dem sei gesagt: JA, gönn Dir. Titanfall 2 sieht gut aus, fühlt sich gut an, hat die aktuell beste Kampange eines Singleplayers und einen verdammt spaßigen Multiplayer.

Titanfall 2 ist einfach titanisch gut.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.