Update: SFX Entertainment – Bankrott

Update 01.02.2016: Nun ist es offiziell. SFX Entertainment ist Bankrott. Quellen: www.musicweek.comThe Wall Street Journal


Die Talfahrt des US Unternehmen SFX Entertainment, dem unter anderem das Download Portal Beatport, das Awakenings Festival, der deutsche Veranstalter I-Motion (Mayday, Nature One, Abstract)  und der niederländischer Veranstalter ID&T (Mystery Land, Thunderdome, Tomorrowland) gehört, geht weiter. Damit scheinen sich die Befürchtungen zu bewahrheiten, dass das Unternehmen kurz vor dem Bankrott steht.

Über die Schwierigkeiten des Unternehmens berichteten wir ja bereits in früheren Artikeln (hier, hier). In den letzten 3 Monaten verlor die Aktie nochmals -61.65% und seit einem Jahr ist sie um  -88.74% gefallen.  Damit dürften eventuelle Verkäufe diverser Tochterunternehmen in die Nähe rücken. So könnte ein Wechsel zu einem passenderen Investor z.B. bei Beatport auch nicht schaden.

sfx_aktie

via mixmag.net, americantradejournal.com

Link: Klage gegen SFX Entertainment
Link: Platzt die EDM-Blase bald?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.