Dreizehn X – Pop-Up Club für 13 Dates in Frankfurt

Und wieder passiert etwas in Frankfurts Clubkultur. Diesmal lässt man das ehemalige Odeon für begrenzte Zeit als Pop-Up Club für 13 Datest wieder auferstehen.

Der Begriff Pop-Up kommt dabei vor allem aus der Kunstwelt. So sind sogenannte Pop-Ups kurzfristig angesetzte, meist provisorische Austellungen vor allem in Offlocations. Es scheint so, als ob die Macher den Kunstfaktor mit einfliessen kassen. Denn auf der Facebookseite heisst es:

Ein altes Museum, das in Baustellenatmosphäre zu dreizehn Veranstaltungen einlädt. Dreizehn Mal sich neu entdecken. Dreizehn Mal Kunst, Clubnacht und von der Norm abweichen. Dreizehn Mal ab dem 11. Dezember.

Das kommnde Line Up im Dezember ist auf alle Fälle mit jeder Menge großartiger Künstler gespickt, denn so sind unter anderem Namen wie Monkey Safari, Adana Twins oder Robosonic mit dabei.

Link: Facebook Fanpage

12295291_1528776490770389_6695559011459569797_n[1]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.