Graf Kauz – Das AtelierFrankfurt wird zur festen Eventlocation

Es war nur eine Frage der Zeit, doch es tut sich wieder mehr in Frankfurt und dessen Clubleben. Neben dem Karlson im Bahnhofsviertel kommt nun auch Graf Kauz als neue Eventlocation hinzu.

Graf Kauz soll allerdings kein offizieller Club sein. Doch in Zukunft soll es in der Location vermehrt regelmäßige Partys geben.

Die Location mit dem etwas ungewöhnlichen Namen „Graf Kauz“ ist dem Nachschwärmer nicht unbekannt. Besser kennt man die Räumlichkeiten als Kunstverein Atelierfrankfurt e.V in der Schwedlerstraße. Neben der Kunst waren in der Vergangenheit aber auch schon verschiedene Events dort zu Gast. So unter anderem auch die Eventreihe „Madam Renarde“.

Der hinter der Eventreihe „Madam Renarde“ steckende Kopf Alexander Horn zeichnet sich auch als treibende Kraft für den „Graf Kauz“ aus. Ähnlich wie auch bei „Madam Renarde“ möchte man nicht nur einfach Partys veranstalten, sondern dem Publikum in andere Welten holen.

Dies möchte man mit einer Symbiose aus Musik, Kunst und thematischer Dekoration erreichen. So soll es unter anderem Räume mit dem Thema „Wohnzimmer“ im Look der 50er und 60er Jahre geben, sowie auch das schon von Madam Renarde bekannte Thema „Zauberwald“.

Die Eröffnung ist am 10. Oktober wo Acts wie Super Flu, Hanne & Lore, The Ohohohos live und viele weitere zu Gast sein werden.

11951363_575090679311072_1121950039069462741_n[1]

Event: 10.10.2015 – Graf Kauz erwacht mit Super Flu, Hanne & Lore
Event: 17.10.2015 – ERDBEEREXTASE: Falscher Hase
Link: Facebook Graf Kauz

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.