Tatort mit DJ Dag am Sonntag 12.10.2014 im TV

 TATORT - Im Schmerz geborenBereits im Juli 2013 wurde der Tatort – Im Schmerz geboren abgedreht. Dieser spielt in Frankfurt, Wiesbaden und Umgebung. Laut einem Bericht der Hessenschau auf HR, soll es viele Tote und Action in diesem zu geben.

Nun ein neuer Tatort wäre jetzt eigentlich nichts wirklich Besonderes. Besonders ist allerdings diesmal das Casting, denn kein anderer als DJ Dag ist in einer scheinbar actionreichen Rolle dort wiederzufinden. Jetzt am Sonntag ist endlich Austrahlung.

Austrahlung:
Sonntag, 12.10.2014 
20:15 Uhr – 21:45 Uhr

Ich bin absolut kein Tatort Fan – aber Dieser hat Kinopotenzial..
Es war mir eine Ehre, da mitgewirkt zu haben!

DJ DAG via Facebook

Hier noch mal das kleine Interview mit DJ Dag, welches im Juli 2013 geführt wurde.

Grille:  Sag mal, wie kamst Du zu dieser Rolle und was für eine Rolle ist das?

DJ Dag: Andy Jürgends, ein Freund von mir hatte über Facebook nach Komparsen für einen Rhein-Main Tatort gesucht. Tätowiert sollten sie sein und im Film einen Ganoven spielen. Da habe ich mich beim HR gemeldet und wurde auch gleich zum Casting eingeladen.

Grille: Wer den Bericht in der Hessenschau im HR genau verfolgt hat, der wird bemerkt haben, dass Deine Rolle eine Sterbeszene hat. Wie oft musstest Du vor der Kamera sterben bis die Szene im Kasten war und wie war dies so eine Szene zu spielen? Gab es Spezialeffekts?

pic-1188[1]DJ Dag: Vor dem Dreh haben wir mit einem Stuntkordinator geübt. Dann beim eigentlichen Dreh war es nach 4-5 Mal im Kasten. Wir hatten Platzpatronen zum schiessen; aber die Einschüsse werden dann im nachhinein gemacht. Also, ich weiss jetzt noch nicht von wieviel Kugeln ich getroffen werde.

Grille: Hattest Du zuvor schon mal schauspielerisch in anderen Produktionen mitgewirkt und wäre dies etwas, was Du öfters Dir vorstellen könntest?

DJ Dag: Ich habe schonmal in einem DJ-Kurzfilm (24h) in Frankfurt mitgewirkt; aber das war nur eine kleine Rolle. Mir hat es auf jeden Fall grossen Spass gemacht. Da ich ein grosser Filmfreak bin, war es für mich sehr interessant zu sehen wie so was läuft. Ich hätte grosse Lust, so etwas noch mal zu machen..

Grille: Deine Musik, Dein Buch und nun ein Rolle im Tatort. Auf was darf man sich in Zukunft von Dir noch freuen?

DJ Dag: Wie schon gesagt, hätte ich Bock öfters in Filmen mitzuwirken. Auch ein neues Buch ist in Arbeit, aber da ich mit meinem Verlag absolut nicht zufrieden bin, kann das noch ein bisschen dauern. Musikmässig, kommt jetzt die neue “Dag Lerner – Bottom of the Ocean” und die neue “Dj Dag & Matthew Kramer – LSD”, auf den Markt. Auch wird es da ein Album geben.

pic-1187[1]

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.