Jahresabrechnung 2013 – Die Ergebnisse

Vorwort

Ihr habt gewählt. Hier sind die Ergebnisse der Jahresabrechung 2013, für die Ihr von Dezember 2013 bis zum 15. Januar 2014 Eure Meinungen abgeben konntet.

Natürlich sind wir nicht der Partysan, Raveline oder die Groove. Wir haben auch nicht die Userzahlen der Pur, Virtual Nights oder anderen Großportalen. Aber wir bewegen uns in einer Szene in der es um 100% elektronische Musik geht und wir sind vor allem LOKAL bekannt. Mit täglich durchschnittlich 1300 Usern am Tag erreichen wir mit unserer Webseite schon eine Menge an Leuten und dies zeigte uns auch unsere Jahresabrechnung 2013 bei der wir noch mal mehr Leute mobilisieren konnten als im Jahr zuvor.

Somit sind die Ergebnisse durchaus relevant für diese Szene und Zielgruppe im Rhein-Main-Gebiet. Dafür stehen die Ergebnisse und die Szene tickt, wie jede andere auch, mit einem eigenen Taktgeber. Dies machen auch die Platzierungen in den jeweiligen Kategorien deutlich. Manchmal gut nachvollziehbar und manchmal doch sehr überraschend in Ihren Ergebnissen.

Eines wird aber doch recht deutlich und zeichnet auch den momentanen Trend wieder. Trotz vieler Clubschließungen und dem Wehklagen in Frankfurt würde die Technoszene untergehen steht Techno wieder hoch im Kurs.

So dürfte sich auch 2014 der Trend weiterentwickeln, der 2013 angefangen hatte. Hin zu mehr Techno in seiner Reinform. Wer sich nur mal den Januar 2014 anschaut, der dürfte Angesicht der vielen hochkarätigen Bookings und Veranstaltung im Technobereich feststellen, dass Techno keineswegs am Untergehen in Frankfurt ist. Ganz im Gegenteil er scheint gerade wieder richtig in Fahrt zu kommen.

So viel zu einer kleinen Einschätzung. Hier nun die Ergebnisse der einzelnen Kategorien aus der Jahresabrechnung 2013. In der wir Euch nicht nach den Besten sondern nach Euren Lieblingen gefragt haben und hier sind sie. Eure Lieblinge und anders.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.